OFF TO PARIS + TRAVEL ESSENTIALS

20. August 2014

Hallo ihr Lieben.Heute Nacht geht es auch für mich endlich in Urlaub.Bis Sonntag werde ich mit einer Freundin in Paris sein.Ich freu mich schon sehr darauf,weil ich noch nie in Paris war und Städtetrips liebe.Bereits im vorraus haben wir uns einige Shops und Restaurants rausgesucht,denen wir gerne einen Besuch abstatten würden.Natürlich wird es den ein oder anderen Crêpe geben hoffentlich auch ein paar andere französische Köstlichkeiten.Frankreich an sich mag ich sehr und bin gespannt wie mir die Hauptstadt gefällt und ob ich mein französisch nochmal ein wenig auffrischen kann.Einen Tag werden wir im Disneyland verbringen - da wollte ich schon immer mal hin!


Passend zum Thema Reisen habe ich heute für euch meine Travel Essentials herausgesucht.Dinge die ich auf jeden Fall in meiner Tasche dabei haben werde und ohne die es nicht gehen würde.
Ich werde mich hier wahrscheinlich erst nach Paris wieder melden können- für Bilder aus Paris schaut ihr am besten auf meinem Instagram Account vorbei, da wird es auf jeden Fall Fotos geben !
Travel Essentials






Ich wünsche euch schöne Tage.

Love,Lisa

HAIRCARE ROUTINE

18. August 2014


Hey ihr Lieben.Einige von euch wollten mehr zu meiner Haarpflege wissen.Vorab muss ich sofort sagen, dass ich ständig neue Produkte verwende und nicht Fan einer bestimmten Marke bin.Zu meinen Haaren lässt sich sagen, dass sie eigentlich recht gesund sind.Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich sie fast immer an der Luft trocknen lasse und so gut wie nie zu Glätteisen oder Lockenstab greife.Ich habe eine leichte Naturwelle, flechte sie aber meistens nach dem Waschen um leichte,definiertere Wellen zu erziehlen.Der leichte Ombre Effekt, der von meinem kompletten Ombre noch übrig ist, habe ich damals zum ersten Mal beim Friseur machen lassen und danach immer selber aufgefrischt.Dazu muss ich sagen, dass die Spitzen extrem darunter leiden und man das deutlich merkt,daher bekommen meine Spitzen ein wenig extra Pflege.





So,genug zu meinen Haaren.Kommen wir zu den Produkten.Als Shampoo benutze ich momentan eins von Kérastase,was ein wenig Volumen bringen soll - mit dem Shampoo bin ich sehr zufrieden,aber denke, dass es vergleichbare Produkte in der Drogerie gibt.Meine Spülung ist derzeit von Herbal Essences und macht die Haare nochmal ein wenig geschmeidiger.Ab und an benutze ich auch Kuren, jedoch habe ich im moment keine in Gebrauch,bin aber auf der Suche,also her mit Tipps! Nach dem Waschen benutze ich eine Sprühkur von Gliss Kur um die Haare leichter kämmbar zu machen und ein bisschen extra Glanz zu erhalten.Was wahrscheinlich auch eine wichtige Rolle spielt ist die Bürste.Hier verwende ich eigentlich ausschließlich meinen Tangle Teezer oder die ikoo Brush (hier kommt ihr zur Review).Mit anderen Bürsten muss ich viel zu stark an meinen Haaren reißen und verliere dabei extrem viele.Danach kommt noch ein Spitzenöl zum Einsatz, da diese wie bereits erwähnt häufig zu Trockenheit neigen. Wenn ich die Haare nach dem Flechten wieder öffne benutze ich meist noch etwas Schaumfestiger und erneut für die Spitzen etwas Öl.
Habt ihr Produkte, die ihr mir empfehlen könntet? Lasst mir eure Favoriten in den Kommentaren da!

Love,Lisa

RECIPES: FITNESSGURU

13. August 2014

Hallo ihr Lieben.Heute habe ich zwei Rezepte für euch.Die meisten von euch werden den schwedischen Onlineshop Fitnessguru bereits aus zahlreichen anderen Blogs und Instagram kennen.Auch ich durfte einige Produkte der Marke testen und habe bei meinem Frühstück nun schon zwei mal zu dem bekannten OneWhey gegriffen.Als Geschmackssorten des Eiweisspulvers habe ich Vanilla White Chocolate und Strawberry White Chocolate.Hallo? Wie lecker klingt das denn bitte? Wenn ihr euch mal auf der Seite umschauen wollt, werdet ihr entdecken,dass es noch weitere leckere Geschmacksorten gibt, u.A. Mango,Blueberry Cheesecake,Apple Pie,Kiwi Joghurt und noch viele Andere.Super finde ich , dass man nicht direkt eine große Packung kaufen muss, sondern zuerst auch ein paar Probepäckchen bestellen kann um seinen Lieblingsgeschmack zu finden.Nun aber zu meinen Rezepten!

1. Vanilla White Chocolate Pancakes mit Blaubeeren und Joghurt


Zutaten: 
-2 Eiweiß
-1 Eigelb
-30g Eiweisspulver
-60g Dinkelmehl
-7g Backpulver
-120 ml Milch
-Blaubeeren
-Naturjoghurt
-Sirup


Zubereitung:
Die Eier trennen und die beiden Eiweisse steif schlagen.Nun Mehl, Eiweisspulver, Backpulver und das Eigelb hinzufügen und zu einem Teig verrühren.Anschließend die Milch hinzugeben.Ich habe fettarme Milch verwendet,aber ihr könnt auch jede andere Milch wie z.B Mandelmilch verwenden.Die Pancakes in einer Pfanne mit wenig Fett goldbraun backen. Anschließend baut ihr ein kleines Türmchen aus euren Pancakes und macht zwischen die einzelnen Pfannkuchen immer einen Klecks Naturjoghurt.Dazu habe ich pürierte Blaubeeren und etwas Schokosirup auf Agavensaftbasis verwendet.


2. Strawberry White Chocolate Quark mit frischem Obst

 Zutaten:
-30g Eiweisspulver 
-Magerquark
-Obst und Nüsse nach Wahl
-Kokosraspeln
 Zubereitung:
Für dieses Frühstück,was man auch super als Snack genießen kann müsst ihr nur Magerquark mit dem Proteinpulver vermischen.Ich muss sagen dass Strawberry White Chocolate wirklich super lecker schmeckt! Ich habe dazu eine Banane und einige Mandeln gegessen, aber die Wahl des Obst und der Nüsse ist komplett offen.Auf den Quark habe ich dann noch ein paar Kokosraspeln gestreut. Einfach,aber extrem lecker!

Welche Sorte mögt ihr am liebsten? Und hättet ihr Interesse an einer weiteren Review über OneAmino und OneHeat von Fitnessguru?